Skip to main content

BACHMATTLIHOF

Der Bachmattlihof ist als Verein organisiert, welcher in Wilen bei Wollerau biologische Landwirtschaft betreibt.

Besonders am Herzen liegt den Betreibern des Hofes die Förderung der Biodiversität, sowie das Kultivieren von Lebensmittel. Der Hof funktioniert nach dem Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft.  

Der rund 5 Hektar grosse Hof wird seit 2017 von einer kleinen Hofgemeinschaft im Sinne der Vorbesitzer geführt und dementsprechend weiterentwickelt. Den Vorbesitzern war und ist es wichtig den landwirtschaftlichen Grünraum in einer immer dichter werden Bebauten Umgebung zu sichern. 

Die Vision der Hofgemeinschaft ist, dass sich jede Person dort einbringt wo für diese das grösste Potential an Freude entsteht. Jede Person am Hof hilft dort mit wo es Nötig und Sinnvoll ist, wobei wirtschaftliche Aspekte immer mitberücksichtigt werden. Ein Freiraum und Oase für Menschen. Respektvoller Umgang mit Tieren und der Natur im allgemeinen. Den Tieren wird der nötige Freiraum gegeben.

ZIELE – BETRIEBSENTWICKLUNG UND STRATEGIEN

  • Kultivierung von schmackhaften und wertvollen Lebensmitteln.
  • Umgestaltung eines Rebberges nach permakulturellen Grundsätzen der Gestaltung 
  • Aufbau von Gemüseanbauflächen für Abos
  • Schliessen von Nährstoffkreisläufen sowie aktiver Humusaufbau
  • Entwicklung : Weidemanagement für Rinder und Pferde



  • Beginn

    Dezember 2020

  • Ende

    2025

  • Seehöhe + Fläche

    510 m ü. M. / 50000 qm

  • Gemeinschaft / Personen

    Verein / Betriebsgemeinschaft

  • Projekt Ziel + Vision
    Sichern von landwirtschaftlichen Grünraum in einer immer dichter werden Bebauten Umgebung. Kultivierung hochwertiger Lebensmittel.
  • ORT

    Europa / Schweiz